Podcast Nr. 30 – Haben Sie einen Quarantäneschrank?

Wir haben einen Gast, Wasilis von Rauch vom e-Rad Hafen. Er berichtet von der Velo-City-Konferenz in Wien und von der Diskussion um die Sicherheit von E-Bikes, an der die Stiftung Warentest nicht ganz unschuldig ist.

Cycling is a city changer

Velo-City 2013, Vienna.

Update zur letzten Folge

  • Dingfabrik: Der 50 Watt Lasercutter der Dingfabrik kann kein Metall schneiden, da fehlen vermutlich noch 950 W für
  • AZ ist das Autonomes Zentrum, nicht das Alternative Zentrum.
  • Critical Mass: Man fährt nach StVO §27. Das ist Verbandsfahrt, nicht zu verwechseln mit Kolonne. Viele Autofahrer kennen das Gesetz nicht und versuchen dazwischen zufahren. (Hier hat Hans mal wieder schlampig recherchiert.)
  • Dingfabrik zieht um. Ab September in Köln, Nippes. Wer eine Küche übrig hat, bitte melden.

Velocity 2013 in Wien

Wasilis berichtet von der großen Konferenz in Wien.
1400 Leuten auf Rädern fielen ganz schön auf in der Stadt.

Die Stadt Wien hat sich nicht lumpen lassen und der Konferenz die schönsten Räume im Rathaus zur Verfügung gestellt. Mit so vielen Kronleuchtern, wie Wasilis noch nie an einem Ort gesehen hat.

Sehr gut war die Mischung der Sprecher und Teilnehmer: Alt und jung und erfrischend viele Frauen.

Themen

  • Städte und ihre Arbeit

  • NGOs und ihre Arbeit

  • Gesundheit und Fahrrad

  • E-Bike-Projekte, z. B. landrat.at

Hotspots in der Stadt

  • Wien ist glaubwürdiger als andere Städte und hat 18 Hotspots zum Thema Fahrrad in der Stadt aufgebaut.

  • Ein permanenter Spot ist das Radhaus mit D neben dem Rathaus.

Sponsor SRAM mit Hydraulikbremse bei der Tour de France

Mark Cavendish ist als erster Fahrer bei einem UCI Straßenrennen mit hydraulischen Bremsen unterwegs. Dem neuen Hydro R System von SRAM. Neben Felgenbremsen sind auch Scheibenbremsen lieferbar.

Tour de France

Wir sprechen über das Rennen Rennradfahren, (natürlich) Doping und Radsport im Fernsehen.
Hans empfiehlt den täglichen Tour-Kommentar als Podcast mit John & Scott vom Velocast.

E-Bike-Test und die Auswirkungen

Na, da hat die Stiftung was losgetreten mit dem Test von Elektrofahrrädern. Aber Wasilis bringt’s ins Reine und Thomas erklärt auch noch ein paar Einzelheiten zur Lagerung von Lithium-Ionen-Akkus (Stichwort Quarantäneschrank).
Beiträge dazu im e-Rad Hafen: Stiftung Warentest – Pedelec Test 2013 und Nachklapp Stiftung Warentest 2013 – Mehr Extrem als Alltag.

Sponsor

SRAM

Fahrradio wird unterstützt von SRAM.

2 Gedanken zu „Podcast Nr. 30 – Haben Sie einen Quarantäneschrank?

  1. Pingback: Fahrradio Nr. 39 – 2013, mit freundlicher Unterstützung der Bundeskanzlerin | Fahrradio

  2. Pingback: Fahrradio Nr. 40 – Toleranz oder Altersmilde | Fahrradio

Kommentare sind geschlossen.